Rock&Blues all over Hegau-Bodensee!

See You All 2024

Die Band

Was 2013 als Projekt der Jazz- und Rockschule Konstanz unter Band-Coach Ad Schwarz gestartet hat, hat sich in der Zwischenzeit zu einer gestandenen Rock- und Bluesband entwickelt. GROOVE AT WORK bringt bekannte Klassiker als Cover-Versionen fein arrangiert auf die Live-Bühne und würzt das rockig-bluesige Programm mit einigen Eigenkompositionen. Seit Juni 2014 kann man mit zwei Gitarristen, Bassist und Drummer Groove bei der Arbeit sehen.

Die Band

Was 2013 als Projekt der Jazz- und Rockschule Konstanz unter Band-Coach Ad Schwarz gestartet hat, hat sich in der Zwischenzeit zu einer gestandenen Rock- und Bluesband entwickelt. GROOVE AT WORK bringt bekannte Klassiker als Cover-Versionen fein arrangiert auf die Live-Bühne und würzt das rockig-bluesige Programm mit einigen Eigenkompositionen. Seit Juni 2014 kann man mit zwei Gitarristen, Bassist und Drummer Groove bei der Arbeit sehen.

Die Musiker

Christian Bärthele
Drums

Christian ist 2019 zu Groove At Work dazugestossen und inzwischen nicht mehr wegzudenken.

Der „Eingeborene“ Reichenau-Insulaner ist auch noch aus einigen weiteren Reichenauer Ensembles bekannt und sorgt zusammen mit dem Bass für das unbestechliche Groove-Fundament.

Manuel Honsell
Bass, Vocals, Keyboard

Manuel ist seit 2014 dabei, gehört damit fast zu den Gründern der Band und ist unser erster „hauptamtlicher“ Bassist.
Auch er ist gebürtiger „Auer“ und auf der Reichenau nahezu überall dabei, wo Musik gespielt wird.
Neben seinen Rhythmus-Qualitäten als Bassist ist er inzwischen legendärer Sänger unserer AC/DC-Nummern.

Heiko Germroth
Gitarre, Vocals

Heiko gehört zu den Gründern von Groove At Work in 2013.
Aufgewachsen in Konstanz und inzwischen „lebhaft“ in Kreuzlingen macht er seitdem mit Groove At Work regelmässig seine Grenzerfahrungen …
Von Kindesbeinen an spielt er Saiteninstrumente (auch wenn`s am Anfang eine Geige war) und steuert auch mal das eine oder andere eigene Stückchen zur Playlist bei.

Armin Okle
Gitarre, Keyboard, Vocals

Im Juni 2022 konnten wir mit einem Kraftakt der Spontanität das musikalische Auer Urgestein Armin Okle für Groove At Work gewinnen. Ursprünglich als Aushilfe gedacht, um der Band sensationell kurzfristig aus der Patsche zu helfen, hat sich Armin inzwischen mit uns richtig eingegroovt und eigentlich wollen wir ihn mit seiner bluesigen Rhythmusgitarre und seinen wunderbaren Keyboard-Parts gar nicht mehr gehen lassen.

Galerie

Zur Galerie

Termine

Sep 14, 2024, Sa
7:30 PM - 10:30 PM
Oldtimer Dämmerschoppen, Egg

Im Jahr 2023 ein tolles Fest mit genialem Wetter, genialem Publikum und jeder Menge Rock, Blues & Groove. Das muss unbedingt wiederholt werden! Drum sind wir auch 2024 wieder am…

Aug 16, 2024, Fr
7:00 PM - 10:00 PM
Musiksommer – Herrentorkel Steißlingen

Immer Freitags im Sommer gibt’s im Steißlinger „Herrentorkel“ ordentlich was auf die Ohren! 2024 sind Groove At Work dabei. Für Euch einen ganzen Abend lang Rock&Blues&Groove. Freuen uns riesig!

Aug 01, 2024, Do
7:00 PM - 10:00 PM
Hof Höfen, Bodanrück

An einer der genialsten Locations auf dem Bodanrück gibt es Live Rock, Blues & Groove mit Groove At Work.

Jun 29, 2024, Sa
7:00 PM - 9:00 PM
Eine Insel macht Musik, Insel Reichenau

Zur 1300-Jahr-Feier auf der Insel Reichenau gibt es unter dem Motto „Eine Insel macht Musik“ im Schlosspark Königsegg einen genialen Open Air Live-Abend. Groove At Work rocks the Island …!

Mrz 23, 2024, Sa
8:00 PM - 1:00 AM
St. Patricks Day Party, Mühlhausen

Eine riesen Party in Mühlhausen – und Groove At Work mit Rock & Blues & Groove live mittendrin. War 2023 schon ein Mega-Event und wird 2024 mindestens so gut. See…

Musik

Wir haben uns mit grosser Leidenschaft dem Rock & Blues verschrieben. Aber natürlich sind wir neugierig und wollen hin und wieder auch andere Facetten der Musik erleben, die vielleicht ein wenig Richtung Pop, Soul oder auch Reggae gehen können. Hauptsache der Groove geht ins Blut!

Von BB King bis ZZ Top – wir bringen mit blitzsauberem legendärem Rock und Blues vom Feinsten jede Menge Energie auf die Bühne. Bei Stücken von Eric Clapton, Robert Cray, Joe Bonamassa, U2, BAP, den Stones und Deep Purple kommt man ums Mitwippen einfach nicht herum. Das gitarrenbetonte Groove-Repertoire wird mit Songs aus Pop und Soul gewürzt und auch in einigen Eigenkompositionen umgesetzt, die nicht minder ins Blut gehen. Heiko Germroth (Vocals, Lead Guitar) und Armin Okle (Vocals, Rhythm Guitar) erwecken ihre Gitarren mal ruhig und gefühlvoll, mal heftig rockig zum Leben, während Manuel Honsell (Bass, Vocals, Keyboard) und Christian Bärthele (Drums) den Songs mit kräftigen, klaren Rhythmen Kontur und Druck verleihen.

Hier kann man Groove bei der Arbeit sehen!

Playlist

Big Mistake – Groove@Work
Brown Sugar – Rolling Stones
Cocaine – BB King+Eric Clapton
Creep – BB King+Eric Clapton
Deep Black Hole Instead – Groove At Work
Driving Towards The Daylight – Joe Bonamassa
Gimme All Your Lovin‘ – ZZ Top
Happy Birthday – Stevie Wonder
Hard To Handle – The Black Crowes
Hell’s Bells – AC/DC
Highway To Hell
– AC/DC
Hotel California – Eagles
Hymn – Barclay James Harvest
Jupp – BAP
Kamikaze – Die Toten Hosen
Kristallnaach – BAP
Let’s Start A Band – Amy McDonald (Instrumental)
Like A Hurricane – Neil Young
Long Train Running – Doobie Brothers
Loser – 3 Doors Down
Midnight Blues – Gary Moore (Joe Bonamassa Version)
Müsli Man – BAP
My Favourite Mistake – Sherryl Crow

Radio Orchid – Fury In The Slaughterhouse
Riding With The King –
BB King+Eric Clapton
Right Next Door –
Robert Cray
Sex On Fire –
Kings Of Leon
Sexy –
Marius Müller Westernhagen
Shine –
Collective Soul
Smoke On The Water –
Deep Purple
Sultans Of Swing –
Dire Straits
Sweet Home Alabama –
Lynyrd Skynyrd
One –
U2
Tage Wie Diese – Die Toten Hosen
The Ghost Of Tom Joad – Bruce Springsteen
The Scientist – Coldplay
Thunderstruck – AC/DC
Time Is Through – Groove At Work
Verdamp Lang Her – BAP
Wake Me Up When September Ends – Green Day
Whatever You Want – Status Quo
When Love Comes To Town – U2+BB King
Willenlos – Marius Müller Westernhagen
You Move Me – Robert Cray

Fragen?

Anfragen

Hier könnt Ihr Gig-Anfragen, Aufmunterung, Kritik, Wünsche, oder was Ihr sonst schon immer mal von uns wissen wolltet, loswerden.

    Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme diesen hiermit zu.